Home Navigationspfeil News

News


2. September 2017

Jugend Disco, Eröffnungsfeier des neuen Schulhause und Abschied von der Jugendarbeit in Egolzwil/Wauwil

So schnell ist es vorbei!
Einerseits hat die Baustelle an der Schule ein Ende und die Räume sind nun freigegeben für die Schüler und Lehrer. Andererseits ist meine Zeit als Schwangerschaftsvertretung für Fabienne Frei nun vorbei.
Beides haben wir gefeiert!

Aus diesem Anlass haben wir zusammen eine Abschluss-Jugend-Disco gemacht. Ich möchte mich hier nochmals bei allen Jugendlichen, die mich so nett, freundlich und zuvorkommend aufgenommen und akzeptiert haben, bedanken und auch bei denjenigen, bei denen es etwas länger gedauert hat ;)
Es war eine schöne Zeit mit euch und ich hoffe, dass ihr den neuen Jugendanimateur  genau so nett aufnehmt wie mich und ihr weiterhin viel Spass zusammen habt!
Ebenfalls vielen herzlichen Dank an die Schulleitung für die super Zusammenarbeit!
Ich würde mich freuen, wenn wir uns in Zukunft wieder über den Weg laufen würden.
Henrik Gwiasda


11. Juli 2017

Retro Games die dritte, der Jugendarbeit Egolzwil und Wauwil

Ein letztes Mal vor den Ferien wurde eine Runde Retro-Konsolen-Spiele gespielt. Dank hoher Temperaturen war es weitaus angenehmer im Jugendraum als draussen.  Heute waren vor allem die Klassiker auf dem Supernintendo angesagt.


15. Februar 2017

Faschingsstart im Jugendraum Wauwil

Wir läuten auch im Jugendraum die Faschingszeit ein! Die Jugendarbeit hat Schminke, farbigen Haarspray und falsche Wimpern in allen Varianten bereit gestellt.  Alles wurde, wie man auf den Bildern sehen kann, auch gut eingesetzt, um sich schon mal auf die Faschingszeit vorzubereiten!


20. Januar 2017

DJ Workshop mit Livio Spichtig im Jugendraum Wauwil

Heute war es endlich soweit! Von einigen wurde er schon sehnlichst erwartet, der DJ Workshop mit Livio Spichtig aus dem DJ Trio Plastic Planet. Es bestand die Möglichkeit, die komplette Entstehung eines Songs selbst auszuprobieren! Von aktueller Keyboard-Technik über das Mischen von Takt und Tönen mit Hilfe des Dj-Pults bis zur Software und die Funktionen, die sie bietet. Binnen 3 Stunden konnten so die Jugendlichen ihre eigenen Ideen umsetzen. 


07. Dezember 2016

Nikolaus-Party 2016 der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil

Heute, am 7.12.2016 hatten die Jugendlichen der 5.&6. Klasse der Schulen Wauwil/Egolzwil die Chance, jeweils ein kleines Nikolaus-Paket in einem Wettkampf zu gewinnen.
Die Wettkämpfe bestanden aus blindem Mandarinen-Wettessen, Weihnachtslieder auswendig  singen und mit voller Winterausrüstung (Mütze, Handschuhe, Jacke, usw.) eine Tafel Schoggi auszupacken. Damit fing für uns im Jugendraum die Weihnachtszeit gut an!


30. November 2016

Marshmellow Party der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil


Marshmellow-Torte, wer kennt das nicht? Die Schüler der 5.&6. Klasse!
Diese Wissenslücke musste geschlossen werden!
Also hier noch mal zum Mitlesen:
Einen Teller oder ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen und mit Keksen nach Belieben belegen. Darauf dann Schokolade verteilen oder man nimmt gleich von Anfang an Schoki-Kekse… ;-)
Dann noch Marshmellows obendrauf verteilen und ab in den Ofen für 10 Minuten bei 180 Grad mit Oberhitze.

 

26. Oktober 2016

 

Jugendarbeit Egolzwil Wauwil- Laureus Street Soccer Swiss-Cup 2016

 

Die 40 besten jungen Street Soccer Teams der Schweiz traten am 22. Oktober in Luzern am Swiss Cup gegeneinander an. Die Sieger des nationalen Finals bekamen nicht nur einen Pokal - sie fahren auch an ein internationales Turnier.

 

Am Samstag, 22. Oktober machten sich bei besten Witterungsverhältnissen zwölf Jugendliche aus Egolzwil und Wauwil auf den Weg nach Luzern. Leicht nervös und gespannt, aber auch sehr motiviert und energiegeladen begab man sich zum Laureus Street Soccer Swiss-Cup 2016.

 

Im September hatten sich zwei Mannschaften in Hochdorf beim Regio-Cup mit ihrem Kategorie- und Fairplay-Sieg für den Swiss-Cup qualifiziert. Bei Abfahrt in Wauwil wusste man noch nicht genau, was von der Teilnahme in Luzern erwartet werden konnte. Ausser der Information, dass in der Kategorie U14 zehn weitere Mannschaften unter anderem aus Visp, Biel, Basel, Zürich, Bern spielten, hatte man nicht viel mehr Vorwissen im Gepäck. Als Gewinn lockte die Teilnahme am Intercity Cup in Stuttgart im Mai 2017.

 

Das Besondere am Street Soccer ist nicht nur die aussergewöhnliche Spielatmosphäre im „Käfig", sondern auch das Spielen nach speziellen Fairplay-Regeln und ohne Schiedsrichter. Jedes Spiel wird am Ende mit den Teams besprochen und das Verhalten reflektiert. Es werden nicht nur Gewinnerpunkte, sondern auch Fairplaypunkte verteilt. Diese Fairplaypunkte können den Turnierausgang massgebend beeinflussen.

 

Beide Mannschaften qualifizierten sich dank motivierten und sehr fair geführten Spielen für die Viertelfinals. Im Halbfinale war dann auch für die zweite Mannschaft Feierabend. Auch wenn es kein Team ins Finale geschafft hat, konnte sich die Mannschaft „ Big Show" für den Intercity Cup qualifizieren. Sie wurden mit 19 von möglichen 20 Fairplay-Punkten Fairplaysieger der Kategorie U14. Die Freude ist gross und man ist wiederum sehr gespannt, was man vom Turnier in Deutschland erwarten kann.

 

Neben dem Fussball-Fight in einer anderen Dimension, es wurde auf fünf Street Soccer-Anlagen gespielt, hatte auch das Rahmenprogramm etwas zu bieten. So warf Laureus Botschafter Othmar Hitzfeld den Ball für das Promi-Spiel in den Käfig, stand Gian Simmen Rede und Antwort und führte der Football Freestyler Ralf „Ralle" König eindrückliche Jonglier-Elemente vor.

 

Fabienne Frei, Jugendarbeiterin

19. Oktober 2016

 

Aktuelles aus der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil

 

Liebe Kinder und Jugendliche von Egolzwil und Wauwil

Liebe Eltern

 

Die Anpassungen des Treffangebots seit Anfang Schuljahr haben sich bewährt. Die 5.- und 6.- Klässler schätzen die Möglichkeit alle zwei Wochen ohne die Oberstufenschüler im Mittwochstreff zu sein sehr. Auch die von der Jugendarbeit angebotenen Aktivitäten werden rege genutzt. Neu wird einmal pro Monat an einem Freitag der Jugendtreff für die 5.- und 6.- Klässer von 15.15 Uhr bis 17.15 Uhr geöffnet. Auch dieses Angebot kommt gut an. Nach dem ersten Schulsemester werden die Anpassungen überprüft und falls notwendig angepasst oder weitergeführt.

Die Daten und Angebote der Jugendarbeit können jederzeit auf der Homepage www.dorfjugend.ch eingesehen werden.

 

Spätestens Ende November werde ich mich in meinen Mutterschaftsurlaub verabschieden. Mit Henrik Gwiasda konnte eine kompetente Vertretung gefunden werden. Er wird schwerpunktmässig das Treffangebot weiterführen. Henrik Gwiasda hat bereits in Sempach das Treffangebot geleitet und Erfahrungen gesammelt. Henrik wird ab November die Treffbegleitung mit mir zusammenübernehmen und wird fortlaufend in die Jugendarbeit Egolzwil Wauwil eingeführt. Wie lange er in Egolzwil Wauwil arbeiten wird ist noch offen.

 

Fabienne Frei, Jugendarbeiterin

 

 

13. Oktober 2016

 

23. September 2016

14. September 2016

Eine erfolgreiche Teilnahme am StreetSoccer Regio Cup in Hochdorf!!!

Am letzten Samstag, 10. September durften zwei Mannschaften der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil am StreetSoccer Regio Cup in Hochdorf teilnehmen. Mit viel Fairplay und Engagement konnten sich beide Mannschaften für den SwissCup im Oktober in Luzern qualifizieren.

Die Fotos vom Regio Cup sind aufgeschalten.

15. Juli 2016

08. Juli 2016

Ich wünsche allen schöne und erholsame Sommerferien!! Die Jugendarbeit ist noch bis Ende Juli erreichbar. Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen nach den Sommerferien.

02. Juni 2016

Bericht im Oberwiggertalter

27. Mai 2016

Fotos von den StreetSoccer-Turnieren sind aufgeschalten.

20. Mai 2016

29. April 2016

Fotos vom Deko-Nomi sind Online. Schau in der Rubrik "Fotos".

22. April 2016

 

15. April 2016

 

16. März 2016

 

 

19. Februar 2016:

 

Aktuelles aus der Jugendarbeit

 

Gerne informiere ich über die aktuellen Projekte der Jugendarbeit.

 

Wie bereits in der letzten Mitteilung erwähnt, wird in Zusammenarbeit mit dem Büro West (Organisationsentwicklung, Führung/Management, Coaching der Jugendarbeit) das Angebot der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil analysiert und optimiert. In diesem Zusammenhang wird in den nächsten Wochen jeweils am Freitagmittag ein Mittagstisch im Jugendtreff für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe angeboten. Dabei kann ein einfaches Menü zu einem fairen Preis bezogen werden. Die Nutzung des Jugendraumes während den Zwischen- und Mittagsstunden, sowie der Mittagstisch befinden sich in einer Pilotphase. Diese wird nach den Osterferien ausgewertet.

 

Des Weiteren wird im Mai die Street Soccer-Anlage wieder nach Wauwil und Egolzwil kommen. Sie wird vom 09. bis 20. Mai auf dem Schulhausplatz Wauwil und vom 20. bis 30. Mai auf dem Schulhausplatz Egolzwil stehen.

Zum Ausgleich wird auch in diesem Jahr ein Schminkabend für die Mädels angeboten. Dieser findet am 15. April statt. Ich freue mich auf eine rege Nutzung der Angebote.

 

Ausserdem wurde der Jugendraum im Pfarreiheim in den letzten Wochen weiter ausgebaut und dekoriert. Bereits jetzt wird er von allen am Umbau beteiligten Gruppierungen (Blauring, Jungwacht, Jungendparlament) genutzt und es fanden auch schon Anlässe der Jugendarbeit darin statt. Gerne präsentiere ich den Raum im August der Öffentlichkeit.

 

Ich freue mich jederzeit über Wünsche, Ideen, Anregungen zur Programmgestaltung und weiteren möglichen Projekten.

 

Fabienne Frei, Jugendarbeiterin

17. Februar 2016:

22. Januar 2016:

23. Dezember 2015:

Unter Fotos findet du ein paar Bilder vom Guetzli-Obig im Freitagstreff vom 19. Dezember 2015.

23. Dezember 2015:

Erste Eindrücke vom neuen Jugendraum im Pfarreiheim:

 

16. Dezember 2015:

 

11. Dezember 2015:

25. November 2015:


21. Oktober 2015:

 

Seit einigen Tagen bin ich zwar die Krücken los, darf aber leider bis Ende November noch nicht Arbeiten. Die Jugendlichen, welche bisher den Mittwochstreff geführt haben werden sich eine Lösung überlegen. Ihr werdet direkt von ihnen über das weitere Vorgehen informiert.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen im Dezember!

 

30. August 2015:

Die Fotos des Regio Cup Zentralschweiz der Strassenliga Zentralschweiz sind aufgeschalten

 

August 2015:

Aktuelles aus der Jugendarbeit - August 2015

 

Liebe Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern

 

Am 1. September 2015 werde ich am Knie operiert und falle voraussichtlich bis Ende Oktober aus. Während meiner Abwesenheit wird keine Stellvertretung vor Ort sein. Das Treffangebot wird deshalb auf ein Minimum reduziert.

 

In Zusammenarbeit mit dem Büro West (Organisationsentwicklung, Führung/Management, Coaching der Jugendarbeit) wird im laufenden Schuljahr das Angebot der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil analysiert und optimiert. Ihr werdet im Treff, via Schule und Homepage über die Anpassungen und neuen Angebote informiert. Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit dem Büro West. Dieser Kontakt ist dank dem neuen Kinder- und Jugendleitbild des Kantons Luzern möglich. Im Zusammenhang mit dem Jahresthema „Partizipation" können solche Projekte realisiert werden.

 

Während dem 72h-Projekt unter der Leitung der Jungwacht und des Blaurings wird im September mit den Umbauarbeiten des Jugendraums im Pfarreiheim gestartet. Die grobe Raumplanung ist gemacht und es kann mit der Umsetzung losgehen. Der Raum soll am Ende des Umbaus für Sitzungen, Höcks, Bastelnachmittage, Filmabende und gemütliche Stunden eingesetzt werden. In Zukunft wird er nicht nur von der Jugendarbeit, sondern auch vom Blauring, der Jungwacht und dem Jugendparlament genutzt.

 

Ich freue mich auf das Wiedersehen mit den Kinder und Jugendlichen und auf kreative, spannende Treffnachmittage und -Abende.

 

 



Bericht Oberwiggertaler vom 28. Mai 2015


 


Die ersten Fotos der Strassenliga Tour sind Online unter Fotos!! Schau rein.......

 



 

http://www.strassenliga-zentralschweiz.ch/startseite/

 

Vom 6. bis 20. Mai wird die StreetSoccer-Anlage auf den Schulhausplätzen Wauwil, Egolzwil und Nebikon stehen.

Fülle noch heute die Anmeldung aus und sei mit deiner Gruppe an den Turniertagen dabei.

Anmeldetalon_StreetSoccer.docx

Alle Gewinnerteams dürfen am Zentralschweizer Regio Cup 2015 am Samstag, 29. August 2015 mitmachen. Die Sieger-Teams des Zentralschweizer Regio Cups qualifizieren sich für den Swiss Cup am 4. Oktober 2015 in Basel.

 

Ablauf:

Mittwoch, 6.05.15

Aufstellen der Anlage in Wauwil und Turnier (14-17 Uhr)

 

Freitag, 8.05.15

Turnier am Abend (19-22 Uhr) in Wauwil

 

Samstag, 9.05.- Sonntag, 10.05.15

Anlage steht zur freien Benutzung auf dem Schulhausplatz Wauwil

 

Montag, 11.05.15

Anlage wird nach Egolzwil gezügelt

 

Mittwoch, 13.05.15

Turnier am Nachmittag (14-17 Uhr) in Egolzwil

 

Donnerstag, 14.05.15

Anlage steht zur freien Benutzung auf dem Schulhausplatz Egolzwil

 

Freitag, 15.05.15

Anlage wird nach Nebikon gezügelt und Turnier am Abend (16-20 Uhr)

 

Samstag, 16.05.-Mittwoch, 20.05.15

Anlage steht zur freien Benutzung auf dem Schulhausplatz Nebikon

 

Mittwoch, 20.05.15

Turnier am Nachmittag (14-17 Uhr) in Nebikon;

Anlage wird im Anschluss abgebaut

 


 

Impressionen von der Osterparty am 01.04.2015 im Mittwochstreff:

 

Es konnte ein leckerer Oster-Smoothie gemixt werden.





 


 

 

Im Mai 2015 macht die StreetSoccer-Anlage auch in Wauwil halt. Ich freue mich jetzt schon auf faire und spannende Turniertage.

Weiter Infos folgen.............

www.strassenliga-zentralschweiz.ch

www.facebook.com/strassenligazentralschweiz

 


 




 


 



 

Aktuelles aus der Jugendarbeit (November 2014)

 

Liebe Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern

 

Ich hoffe ihr habt die überarbeitete Homepage der Jugendarbeit Egolzwil Wauwil -www.dorfjugend.ch - bereits besucht und euch über die aktuellen Angebote informiert.

Gerne berichte ich an dieser Stelle über zwei grössere Projekte der Jugendarbeit welche seit den Sommerferien volle Fahrt aufgenommen haben.

 

Das Projekt „Ich bin mehr - mach mehr aus dir!" startet Ende November für Egolzwil und Wauwil. In drei unterschiedlichen Workshops reflektieren Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren ihre Umgangsformen, ihr Auftreten und ihre Verhaltensweisen. Sie entdecken die in ihnen schlummernden Ressourcen und arbeiten aktiv an sich, um ihre Zukunftschancen zu verbessern. In Basel war das Projekt 2012 ein grosser Erfolg. Jetzt unterstützt JuAr Basel die offene Jugendarbeit in anderen Gemeinden dabei, das Projekt durchzuführen.

Die WarmUp- und zugleich Informationsparty hat bereits am 28. November 2014 stattgefunden. Das Casting wird am 13. Dezember 2014 durchgeführt. Gerne dürfen sich auch Jugendliche und junge Erwachsene, welche nicht an der WarmUp-Party dabei sein konnten, noch anmelden. Bitte kontaktiert mich unter: 079/942 62 74 oder .

Die Workshops finden am 16./17. Januar 2015 statt.

Mehr Informationen zum Projekt und den Workshops kannst du auch der Homepage: www.ichbinmehr.ch entnehmen.

 

Ein weiteres Projekt steht mit dem Umbau des Jugendraumes im Pfarreiheim an. Es wurden bereits Sitzungen mit der Scharleitung der Jungwacht und des Blaurings, sowie der Präsidentin des Jugendparlamentes und weiteren zuständigen Personen des Pfarreiheims abgehalten. Ziel ist, den Jugendraum gemeinsam mit den erwähnten Vereinen, der Dorfbevölkerung und den Jugendlichen umzubauen. Dabei sind wir auf jede Hilfe angewiesen. Aktuell sind wir am Entwurf einer passenden Raumstruktur. Der neu gestaltete Raum soll von mehreren Parteien genutzt werden können und muss deshalb Multifunktional (Party-Raum, Sitzung- und Höckraum, Spiel- und Bastelraum) sein. Der Raum sollte während dem 72-Stunden-Projekt (10.-13. September 2015) fertig gestaltet und eröffnet werden.

 

Des Weiteren möchte ich an dieser Stelle noch darüber informieren, dass während den Wintermonaten jeweils in unregelmässigen Abständen der Mittwochstreff in der Turnhalle stattfindet. Bereits die erste Durchführung Anfangs November war ein Erfolg und die Jungs konnten sich bei einem Fussballmatch austoben. Gerne begrüsse ich auch die Mädels zum Tanzen, Chillen und Schwatzen.

Fabienne Frei, Jugendarbeiterin

 

 



 

 



 

powered by siehe.ch